• sunrise7.jpg
  • IMGP9973.jpg
  • IMG_0769.JPG
  • IMG_0891.JPG
  • Zauneidechsenmann 2.jpg
  • DSC02391.jpg
  • IMG_0641.JPG
  • IMG_0836.JPG
  • DSC02850.JPG
  • IMG_0156 - Kopie.JPG
  • IMG_1776.JPG
  • sunrise6.jpg
  • DSC02248.JPG
  • IMG_0170.JPG
  • DSC02237.JPG
  • DSC02468.JPG
  • IMG_0650.JPG
  • Marienkäfer 1.jpg
  • IMG_0178.JPG
  • Kaisermantel 1.jpg
  • DSC02265.JPG
  • IMG_1784.JPG
  • DSC02878.JPG
  • IMG_0759.JPG
  • IMG_0647.JPG
  • IMG_0174.JPG
  • DSC02254.JPG
  • IMG_0634.JPG
  • IMG_1811.JPG
  • IMG_1345.JPG
  • DSC02946.JPG
  • DSC03419.JPG
  • DSC02234.JPG
  • DSC03363.JPG
  • Kleiner Fuchs.jpg
  • DSC02895.JPG
  • Grasfrosch 1.jpg
  • Schachbrettfalter 1.jpg
  • DSC02263.JPG
  • DSC02920.JPG
  • IMG_1754.JPG
  • IMG_0866.JPG
  • DSC03436.JPG
  • sunrise4.jpg
  • DSC03417.JPG
  • IMG_0140 - Kopie.JPG
  • DSC02241.JPG
  • sunrise2.jpg
  • DSC02351.JPG
  • DSC02778.JPG

Volkswirtschaftlicher Effekt

 

Dieses Projekt führt zu einer Aufwertung der Region. Die Region erhält in allen ihren angrenzenden Teilbereichen weitere Entwicklungsimpulse.
Es werden sich über eine Vernetzung auch weitere Wertschöpfungsketten bilden. In Zeiten des demografischen Wandels sind solche Projekte Garanten für einen weiteren Zuzug und eine starke regionale Entwicklung.
Dies kann sich positiv in der Infrastruktur der angrenzenden Dörfer niederschlagen, z.B. durch Ankauf und Neubau von Häusern.
Eine stark wachsende Bevölkerung wiederum stärkt die lokalen Gewerbebetriebe, die z.B. in Barterode besonders zahlreich sind. Dies wiederum schafft Arbeit und sorgt für Einnahmen und Aufträge.

 

Beispielsweise führte die Initiative „Digitales Dorf“ in Barterode zu einer besseren Internetinfrastruktur, die auch mit einem zusätzlichen flankierenden Ausbau eines LTE-Netzes einherging. Das schafft jetzt die Möglichkeit in dieses Projekt interaktive Inhalte per QR Code oder Geocaching einzubinden.
Ein Projekt stößt meist ein weiteres an. Die lokale Politik hat dann einen Ausgangspunkt  für weitere touristische Aktivitäten und Regionalaspekte gefunden.

Vernetzung mit Zielgruppen und Organisationen, die so vorher nicht verbunden waren (Beispiele):


•    Anbieter von medizinischer Prävention:  Verein Ärzte für ambulante Prävention Göttingen
•    Naturschutzorganisationen: NABU, Biologische Schutzgemeinschaft
•    Freizeit/ Tourismus/Sport: ASC Göttingen, lokale Sportvereine, Heimatpflege, Kommunen
•    Forschung/ Uni: Biologie, Geographie, Betriebswirtschaft, Ökologie, Tourismus, Sport

 

Initiatoren / Entwickler


Die Gruppe der Projektinitiatoren besteht aus Betriebswirten, Biologen, Naturforschern, Naturschützern, Ärzten, Handwerkern, Landwirten, Umweltspezialisten, EDV Spezialisten, Pädagogen, Angehörigen technischer Berufe, Verwaltungsfachleuten, Bauingenieuren, Geographen und vielen engagierten, hochmotivierten Interessierten jeden Alters. Diese Vielfalt gibt dem Projekt nicht nur eine gute Anfangssubstanz, sondern garantiert auch ein hohes langanhaltendes Entwicklungsniveau.

Die Allgemeinheit und die Umwelt profitieren durch


•    gelebten Artenschutz
•    Schaffung von einzigartigen Räumen zur Naherholung
•    regionale Entwicklungsimpulse
•    Zuzug von Bürgern
•    Ausbau der angrenzenden Infrastruktur (Wege, Straßen, ÖPNV)
•    Arbeitsplätze
•    Wertschöpfung durch ansässige Unternehmen und Gewerbe
•    Ökopuffer in einer technologisch überprägten Landschaft
•    Lebensreservat für Mensch und Tier („lokale Arche Noah“)
•    Region für Gesundheitssport und nachhaltiges gesundes Leben
•    Bewahrung einer einzigartigen Landschaft für die Menschen im Umland und unsere zukünftigen Generationen
•    neuartige Kooperation vieler Aktiver aus den Bereichen von Naturschutz, Heimatpflege, Vereinswesen, Wirtschaft, Tourismus und kommunaler Entwicklung
•    Leuchtturmcharakter des Projektes

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

Konzept PDF


Copyright © 2013.